Europa Zigarettenpreise


Zigarettenpreise auf Mallorca 2010
Sonntag, den 15. August 2010 um 07:57 Uhr

Auf Wunsch vieler Nutzer und Freunde hier auch die aktuellen Zigarettenpreise auf Mallorca 2010.

West normal 30 bis 32,50€
John Player ca 28,50 €
Pall Mall  28,50 €
Marlboro im Tabakladen 38,50 €
Marlboro 44€ im Tabakladen am Airport

Die derzeit günstigste Marke ist "Elyxr" (ist Ducal). Diese kostet ca. 27,50 EUR.

Mallorca Super Lastminute Urlaub

Allgemein kann man sagen das am Flughafen eine Stange 2-3 € mehr kostet als in den Tobacco Läden auf der Insel.
In den letzten Monaten kan man eine Preissteigerung von 2-3 EUR je Stange beobachten.

Hier nochmal die Reisefreimengen.

Weiterlesen... [Zigarettenpreise auf Mallorca 2010]
 
Übersicht der zurzeit geltenden Rauverbotsregel in der EU
Montag, den 26. Juli 2010 um 13:42 Uhr

Hier eine kurze Übersicht der zurzeit geltenden Rauverbotsregel in der EU.

Diese Übersicht erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Quellen sind die Internetseiten der Europäischen Union.

Sollte jemand genauere Angaben haben so bin ich für einen Hinweis an info at zigarettenpreise-kanaren.de dankbar.

Belgien:

Seit dem 1. Januar 2010 gilt in allen Gaststätten (sowohl Restaurants als auch Bars) allgemeines Rauchverbot, sobald Essen angeboten wird. Mindestens 50 Prozent der Fläche in Bars und Kneipen müssen für Nichtraucher reserviert bleiben.

übersicht der Länder [Übersicht der zurzeit geltenden Rauverbotsregel in der EU]
 
Europas uneinig bei der Umsetzung des Rauchverbotes
Donnerstag, den 01. Juli 2010 um 10:55 Uhr

Europa uneinig bei der Umsetzung des Rauchverbotes.


Eine einheitliche Linie der EU-Staaten ist Zukunftsmusik.Vorerst kocht jedes Land seine eigene Suppe.

Den Trend zu scharfen, klaren Regelungen führt das Nichtraucher-Musterland Irland an. Dort herrscht seit 2004 ein strenges Rauchverbot in Pubs, Restaurants öffentlichen Gebäuden – und auf dem Arbeitsplatz. Verstöße werden mit Strafen von bis zu 3000 Euro geahndet.

Ähnlich strikte Regelungen haben in den vergangenen Jahren auch Großbritannien, Norwegen, Belgien, die Türkei, Frankreich und Italien erlassen. Argumentiert wurden diese Rauchverbote vor allem mit den hohen Kosten für das Gesundheitssystem, die durch die Folgen des Aktiv- und Passivrauchens entstehen. Eine Studie in Italien bezifferte den Rückgang von Herzinfarkten ein Jahr nach Start des allgemeinen Rauchverbotes mit rund elf Prozent.

Weiterlesen... [Europas uneinig bei der Umsetzung des Rauchverbotes]
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 8