Reisetipps Kanaren 2010


 
Puerto de Mogan ein Ausflugstipp Gran Canaria PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 10. August 2010 um 11:31 Uhr

Puerto de Mogán

Puerto de Mogán ist ein Hafenort im Süden der Insel Gran Canaria. Der Ort hat sich um den Hafen von Mogán gebildet. Puerto de Mogán entstand 1983 bis 1988 nach einem Entwurf von Raphael Neville.[1] Der Ort wird auf Grund einiger Kanäle, die vom Hafen in den Ort führen, zuweilen auch als „Klein Venedig“ oder das „Venedig des Südens“ bezeichnet. Die zahlreichen kleinen Gassen, die sich durch den Ort ziehen, tragen zu dem Erscheinungsbild bei. Es wurde in den letzten Jahren viel gebaut, wobei aber Mühe darauf verwendet wurde, durch postmoderner Architektur einen Teil des ursprünglichen Charmes zu erhalten.[2] Die Regierung Gran Canarias hat verboten, direkt in Puerto de Mogán Häuser zu bauen, die mehr als zwei Stockwerke hoch sind. So ist das frühere Fischerdorf in seinem Ursprung trotz Tourismus weitgehend erhalten geblieben und der neue Teil fällt aufgrund nicht sofort als solcher auf.

Weiterlesen... [Puerto de Mogan ein Ausflugstipp Gran Canaria]