Tabaksteuern


Das Tabaksteueraufkommen in Deutschland ist wieder gestiegen
Donnerstag, den 21. Oktober 2010 um 14:35 Uhr

Das Tabaksteueraufkommen in Deutschland ist wieder gestiegen

Trotz umfassender Rauchverbote in der Öffentlichkeit rauchen die Deutschen wieder mehr und häufiger.Der Glimmstengel ist aus fiskalischer Sicht  ein Segen.

Nach deutlichen Rückgängen im ersten Halbjahr haben die Raucher in Deutschland wieder mehr für ihre Sucht ausgegeben. Das könnte auch eine Folge des Wirtschaftswachstums von 3,5  % sein. Von Juli bis September wurden Tabakwaren im Gesamtwert von knapp 6,1 Milliarden Euro versteuert, wie das Statistische Bundesamt am 20.10.2010 berichtete. Das sei ein Plus von 4,7 Prozent oder 273 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In den beiden Quartalen zuvor war die jeweils zu versteuernde Summe im Tabakhandel um 3,4 Prozent und sechs Prozent zurückgegangen.

Weiterlesen... [Das Tabaksteueraufkommen in Deutschland ist wieder gestiegen]
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 3