Raucherzimmer in Spanischen Hotels sind zulässig
Sonntag, den 02. Januar 2011 um 12:26 Uhr

Hotels in Spanien können trotz Rauchverbot separate Raucherzimmer ausweisen.

spanien_flagge_pinDas berichtet zumindest die Tagesschau unter Berufung auf das Spanische Gesundheitsministerium.

Mit der neuen Regelung setzen sich die Spanier an die Spitze der Rauchverbote in Europa. Rauchen ist in Zukunft weder in Gaststätten oder Bars noch etwa in eigens dafür benannten Räumen erlaubt. Es wird auch in Restaurants und Kneipen verboten, genauso wie in Klinik-Innenhöfen, vor Krankenhäusern und auf Spielplätzen, dazu gilt weiter wie bisher ein Rauchverbot in allen öffentlichen Gebäuden.

 

Der spanische Hotel- und Gaststättenverband kritisiert die neue Regelung als viel zu hart und erwartet Umsatzeinbußen von mindestens fünf bis zehn Prozent. Die Tabaklobby spricht gar davon, die Raucher zu Bürgern zweiter Klasse zu machen. Doch die Zahlen sind beachtlich, immer noch sterben nach offiziellen Angeben mehr als 53.000 Menschen jährlich in Spanien an den Folgen des Tabakkonsums.

Quelle tagesschau.de und eigene Recerce